Andere Heimat

Große Koalition einigt sich beim Doppelpass – SZ vom 28. März 2014

Eigentlich ist hierzu nicht viel zu sagen – die Einigung war wichtig, richtig und unumgänglich! Deutschland sollte eine Heimat sein für alle, die sich in Deutschland beheimatet fühlen. Auch wenn Heimat ein sehr weit gefasster Begriff ist und für jeden etwas anderes bedeutet, so spielen doch soziale und kulturelle Dimension des Begriffes eine sehr große Rolle. Junge Menschen, die hier aufwachsen und auch hier sozialisiert sind, brauchen auch einen Pass, der dies widerspiegelt. Gleichzeitig haben sie aber auch kulturelle Wurzeln, die – manchmal nur verschwindend gering, aber dennoch vorhanden – Teil ihrer nationalen Identität sind. Dass dies so ist, zeigt die Lebensrealität dieser Menschen, die hier vollkommen sozialisiert sind und versuchen, auch ihre kulturellen Wurzeln in das von ihnen nun angenommene deutsche Leben zu integrieren.

Vielfach gelingt dies sehr gut. Wenn nicht, dann liegt es nicht am Pass…